Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

Die Gewinner des Turniers Katharina Rabhansl gewinnt SPD-Schafkopfturnier 24.11.2016 | Veranstaltungen


Der Vorsitzende des SPD-Ortsverein Salzweg-Straßkirchen, Michael Löw, der gleichzeitig auch Schirmherr war, richtete ein kurzes Grußwort an die Mitspielerinnen und Mitspieler und eröffnete das SPD Preisschafkopfen 2016 im Landgasthof Spetzinger.

Nun ging es an 39 Tischen so richtig zur Sache.

Gemeinderat Wilfried Kornexl hat auch dieses Jahr wieder die Spielleitung übernommen, einen großen Mitarbeiterstab zusammengestellt, den Ablauf koordiniert und mit seinen Helfern aus der Vorstandschaft Preise besorgt.

Nach 30 Spielen wurden die Partien neu verlost und nachdem an allen Tischen 60 Spiele absolviert waren ging es an die Auszählung der Punkte. Es dauerte nicht lange und das Ergebnis konnte verkündet werden. Mit der richtigen Mischung aus Glück und Geschick wurde diesmal eine Frau Siegerin des Turniers, Katharina Rabhansl gewann eine wertvolle Reise nach Berlin. Die zweitmeisten Punkte holte sich Alfons Drexler und gewann damit dreihundert Euro. Dritter wurde Siegfried Thuringer und den vierten Platz erspielte sich Josef Schmid. Auch die beiden bekamen jeweils einen Geldpreis.

Spielleiter Wilfried Kornexl und Mitorganisator Gerhard Haberzettl bedankten sich bei den Mitspielern, überreichten die Preise und gratulierten den glücklichen Gewinnern.

 

Veröffentlicht am 24.11.2016

 

SPD Preisschafkopfen wieder ein voller Erfolg 19.11.2014 | Veranstaltungen


Seit vielen Jahren veranstaltet der SPD Ortsverein Salzweg am Volkstrauertag sein Preisschafkopfen. Im Landgasthof Spetzinger spielten 148 Frauen und Männer aus dem ganzen Landkreis Passau und darüber hinaus, um die meisten Pluspunkte zu bekommen. Die weiteste Anreise hatte Frau Maria Dengler aus Plattling.

Wertvolle Preise gab es wieder zu gewinnen und es brauchte neben Können auch viel Glück um vorne dabei zu sein. Nach 60 Runden standen die Gewinner fest.

Den ersten Preis gewann mit 109 Punkten Willi Ruhmreich aus Neuburg/Inn, den zweiten Preis erhielt mit 73 Punkten Franz Kaiser mit 73 Punkten, den dritten Preis mit nur einem Punkt weniger bekam Hans Gründl aus Kirchham und der vierte Preis ging an Walter Hilgart aus Freyung mit 60 Punkten. Für Frau Conny Seidl aus Fürstenstein, als bester Frau, gab es einen Blumenstrauß und einen wertvollen Sachpreis.

Zufriedene Gesichter waren am Ende des Preisschafkopfens auch im Organisationsteam vom Spielleiter und Gemeinderat Wilfried Kornexl zu sehen, weil sie einen reibungslosen Spielablauf hinbekommen haben. Und mancher Gast hatte dafür auch ein paar freundliche Worte übrig.

Veröffentlicht am 19.11.2014

 

: v.l.n.r. Wilfried Kornexl, MdB Christian Flisek, Rosa Heininger, Josef Lenz, Erwin Scherz und Alois Ranzinger Josef Lenz gewinnt in Salzweg beim SPD-Schafkopfturnier 22.11.2013 | Veranstaltungen


Veröffentlicht am 22.11.2013

 

Siegerehrung SPD-Preisschafkopfen 2012 Rekordbeteiligung beim SPD-Preisschafkopfen 2012 19.11.2012 | Veranstaltungen


Zu klein wurde der Saal des Gasthauses Spetzinger beim Preisschafkopfen der SPD: 168 Teilnehmer kartelten an 42 Tischen. Damit konnten sich Ortsvorsitzende und Gemeinderätin Maria Eckinger (1.v.r.) sowie Gemeinderat und Spielleiter Wilfried Kornexl (1.v.l) über einen Rekordbesuch beim ältesten Schafkopfturnier in der Gemeinde freuen. Mit der besten Mischung aus Können und Glück belegte Julius Schmidt (3.v.r.) aus Hutthurm den ersten Platz und konnte sich über den Gewinn von 400 Euro freuen. Der besten Teilnehmerin, Brigitte Friedl (2.v.r) überreichte Gemeinderat und Turnierleiter Wilfried Kornexl einen Blumenstrauß. Den zweiten Platz und somit 250 Euro erspielte sich Herbert Schlattl (4.v.l.) aus Tittling. Auch der Drittplatzierte, Reinhard Falkner (3.v.r.) aus Hauzenberg, nahm einen Geldpreis über 100 Euro mit. Über den 4. Platz und damit über 50 Euro freute sich Josef Pollich (2. v.l.)ausTiefenbach Der Schirmherr und stellvertretende Landrat Klaus Jeggle dankte in seinem Grußwort allen Mitspielern, allen Helfern und den zahlreichen Preisspendern für die Unterstützung der Veranstaltung.

Veröffentlicht am 19.11.2012

 

Gasthof Wofen-Wasmeier Museum Salzweger SPD besucht Wasmeier Museum 01.10.2012 | Veranstaltungen


Der Herbsttagesausflug der Salzweger SPD führte heuer ins Bayerische Oberland zum Freilichtmuseum von Ex-Skiweltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier, am malerisch gelegenen Schliersee. Vor der Fahrt durch die herrliche Alpenvorlandschaft hinauf zum Schliersee, wurde an der Rastanlage Chiemsee eine deftige Brotzeit serviert. Nicht eingeplant, aber dennoch schön, war die Fahrt mit der Bayerischen Oberlandbahn von Schliersee nach Fischhausen-Neuhaus zum Freilichtmuseum Wasmeier. Wegen eines Triathlons waren verschiedene Zufahrtstraßen gesperrt, und so war unser Ziel nur mit der Bahn zu erreichen. Bei der Besichtigung war Bezirkstagsvizepräsident Max Brandl, der mit seiner Ehefrau Elfi ebenfalls mit der Reisegruppe unterwegs war, sehr davon angetan, dass hier nur mit Eigeninitiative und ohne öffentliche Mittel ein Museumsdorf geschaffen wurde. Am Nachmittag rundete eine Schifffahrt auf dem Schliesee, den gelungenen Ausflug ab. Vor der Heimreise ging es noch über den Spitzingsattel zum Spitzingsee, wo sich die Reisegruppe auf der Grundl-Alm für die Rückfahrt in die heimatlichen Gefilde stärkte.

Veröffentlicht am 01.10.2012

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 324169 -